Loading...

Datenschutzerklärung

Mastercard KAMPAGNE „Crossborder 2024
Gültigkeitsdatum: 01. Mai 2024

Mastercard Europe SA sowie die zugehörigen Tochterunternehmen und sonstige Gesellschaften innerhalb der Mastercard Gruppe („Mastercard“, „wir“, „uns“ oder „unsere“) nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst.

Die vorliegende Datenschutzerklärung betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Mastercard Kampagne „Crossborder 2024“ (die „Kampagne“) erhoben werden. Nicht unter die vorliegende Datenschutzerklärung fallen die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Mastercard im Zusammenhang mit anderen Kampagnen und Programmen, durch Dritte auf Websites mit Mastercard Branding, durch die Ausgabestelle Ihrer Mastercard (z. B. Ihre Bank) sowie im Rahmen von anderen Informations- und Kommunikationsaktionen mit Bezug zu Mastercard, die nicht zu dieser Kampagne gehören.

In dieser Datenschutzerklärung ist beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir im Zusammenhang mit der Kampagne erheben, für welche Zwecke diese Daten erhoben werden, an wen sie übermittelt werden und welche Massnahmen zum Schutz der Daten ergriffen werden. Darüber hinaus finden Sie hier auch Informationen zu Ihren Rechten und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie uns erreichen können, wenn sich Ihre Kontaktdaten geändert haben oder Sie Auskünfte zu unseren Datenschutzmassnahmen wünschen.

Ihre Teilnahme an der Kampagne unterliegt dieser Datenschutzerklärung und unseren Teilnahmebedingungen. Weitere Informationen zu den Datenschutzmassnahmen von Mastercard finden Sie in der globalen Mastercard Datenschutzerklärung unter https://www.mastercard.ch/de-ch/datenschutz.html

1. Welche personenbezogenen Daten werden ggf. erhoben?

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung bezeichnen „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In Verbindung mit der Kampagne erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Quellen, die nachstehend aufgeführt sind.

Wo zutreffend, geben wir an, ob und warum Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen müssen und was geschieht, wenn Sie dies nicht tun. Sollten Sie Ihre personenbezogenen Daten trotz Aufforderung nicht bereitstellen, können Sie möglicherweise nicht an der Kampagne teilnehmen, sofern diese Informationen für die Durchführung der Kampagne erforderlich sind oder wir rechtlich dazu verpflichtet sind, diese Daten zu erheben.

• Kommunikation per E-Mail / Telefon
• Kommunikation via kampagnenspezifische Landingpage
• Kommunikation über Social Media/Unterstützung der Kampagne
• Interaktion über kampagnen-spezifische Banner

 

a. Von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten

In Zusammenhang mit der Kampagne bitten wir Sie, uns bestimmte personenbezogene Daten mitzuteilen, u. a.

Angaben bei Registrierung, wie z.B.
• Vollständiger Name
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
• Richtige Beantwortung der Gewinnspielfrage

Im Falle eines Gewinns werden weitere persönliche Daten des Gewinners/der Gewinnerin und seiner/ihrer Begleitperson aufgrund der Organisation der Gewinnerreise, wie z.B.

• Scan und Gültigkeit des Reisepasses
• Geburtsdatum
• Adresse
• Bankverbindung

 

b. Personenbezogene Daten, die bei Nutzung der Landing Page und Social Media erhoben werden bzw. bei der Interaktion mit kampagnen-spezifischen Bannern

Landing Page
• Typ und Version des Browsers
• Genutzte Software
• Referrer URL
• Host Name
• Zeit des Besuchs
Social Media (gilt, wenn Sie einen Post von Mastercard auf Facebook/Instagram kommentiert haben)
• Facebook bzw. Instagram Name
• Kommentar zu Facebook bzw. Instagram Post
Kampagnenspezifische Banner (wenn Sie mit einem Kampagnenspezifischen Banner interagieren und dadurch auf die Landingpages weitergeleitet werden)
• Typ und Version des Browsers
• Genutzte Software
• Referrer URL
• Host Name
• Zeit der Interaktion
• Conversion (Weiterleitung von Banner zur Landingpage und nachher Registrierung für Gewinnspiel)

Bestimmte Informationen erheben wir unter Umständen automatisch, beispielsweise über Cookies oder ähnliche Technologien. Dazu zählen beispielsweise Ihre IP-Adresse, MAC-Adresse, Geräte-ID, Netzwerkdaten, Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website, Datum und Uhrzeit Ihrer Besuche und sonstige Daten von mobilen Trackingsystemen. Wir verwenden diese Informationen zur Optimierung unserer Kampagne. Dazu werten wir aus, wie viele Nutzer auf unser Angebot zugreifen und dieses nutzen, welche Inhalte, Produkte und Besonderheiten unseres Angebots für unsere Besucher am interessantesten sind, welche Art von Angeboten unsere Kunden sich wünschen und wie leistungsfähig unser Serviceangebot in technischer Hinsicht ist. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserem Tool zur Einwilligung für die Nutzung von Cookies.

Vergleichbare Analysen führen wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer kampagnen-spezifischen Banner durch. Mittels Cookies oder anderer Technologien tracken wir die Interaktion mit unseren Banner, d.h. z.B. welche Besucher der Landingpage über den Banner an diese weitergeleitet wurden, wie viele Nutzer mit den Bannern interagieren, Zeitpunkt der Interaktion etc. Mit dieser Analyse prüfen wir den Erfolg der Banner-Ads und nutzen die Erkenntnisse für zukünftige Banner-Kampagnen. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserem Tool zur Einwilligung für die Nutzung von Cookies.

2. Für welche Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. verwendet?

Wir verwenden die zu Ihrer Person erhobenen personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung der Kampagne und Kommunikation, u. a. zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner/Gewinnerinnen, zur Bekanntgabe der Namen und Herkunftsländer der Gewinner/Gewinnerinnen
  • Verbesserung, Weiterentwicklung und Förderung der Kampagne
  • Erfüllung unserer Teilnahmebedingungen und Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen
  • Organisation der Gewinnerreise

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann für die vorstehend genannten Zwecke weiterverarbeitet, wenn wir diesbezüglich über eine gültige Rechtsgrundlage verfügen. Rechtliche Grundlagen für die vorangehend erwähnten Verarbeitungszwecke sind:

  • Eine separate Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Beispielsweise holen wir uns Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien, zur Bereitstellung von Marketingmaterialien oder zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ein, die gemäss anwendbarem Recht als sensibel gelten.
  • Ein berechtigtes Interesse unsererseits, wenn wir die Daten benötigen, um allfällige Anfragen von Ihnen zu beantworten oder unsere Kampagnen weiterzuentwickeln oder zu optimieren.
  • Die Erfüllung eines Vertrages bzw. einer von Ihnen angeforderten Leistung, vorliegend die Organisation und Durchführung der Kampagne, die Gewinnerermittlung, die Einlösung der Gewinne sowie auch die Prüfung der Einhaltung unserer Teilnahmebedingungen.

Allenfalls die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.


3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

Ausser in dem Umfang, der in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist oder Ihnen zum Zeitpunkt der Datenerhebung anderweitig bekannt gegeben wird, werden die zu Ihrer Person erhobenen personenbezogenen Daten weder von uns weitergegeben noch anderweitig offengelegt.

Wir geben die von uns erhobenen personenbezogenen Daten ggf. an unsere Zentrale und an unsere Tochterunternehmen weiter, einschliesslich Mastercard International.

Wir geben die von uns erhobenen personenbezogenen Daten ggf. an folgende Stellen weiter:

  • Technischer Support / Datenagentur
    konsylo GmbH und MRM Germany GmbH unterstützen Mastercard in diesem Gewinnspiel von technischer Seite.
  • Ausführende Agentur
    K+R GmbH ist für die Organisation des Gewinnspiels (Gewinnerbetreuung, Organisation der Reise) verantwortlich und koordiniert dabei auch die Leistungen der verschiedenen Dienstleister. K+R ist insbesondere für das Hosting und den Inhalt der Registrierungs-Webseite zuständig und führt die Gewinnerziehung durch.
  • Reiseorganisation
    Reisebüro Eschborn ist für die Buchung der Gewinnerreisen zuständig.

Unsere Dienstleister, die in unserem Namen und Auftrag handeln.
Dritte im Fall einer Veräusserung oder Übertragung unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte.

Die vorgenannten Unternehmen beschaffen und bearbeiten die personenbezogenen Daten nur, um Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel zu erbringen. Sie werden die personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke bearbeiten. Die rechtliche Grundlage für die Bearbeitungen ist damit die Erfüllung eines Vertrages bzw. die Durchführung des Gewinnspiels.

Wir geben personenbezogene Daten unter Umständen auch an Dienstleister weiter, die Dienstleistungen für uns und im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken erbringen. Wir verpflichten diese Dienstleister vertraglich dazu, personenbezogene Daten ausschliesslich gemäss unseren Anweisungen zu verarbeiten und soweit dies zur Erbringung von Dienstleistungen oder zur Einhaltung rechtlicher Vorschriften erforderlich ist. Wir verpflichten sie darüber hinaus dazu, die Sicherheit und Vertraulichkeit der in unserem Auftrag verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, indem geeignete technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen getroffen werden und Mitarbeiter mit Zugang zu personenbezogenen Daten zu Geheimhaltung verpflichtet sind.

Wir legen ggf. Daten über Sie offen, (i) wenn wir gesetzlich oder im Rahmen rechtlicher Verfahren dazu verpflichtet sind; (ii) wenn eine gerichtliche Aufforderung oder eine Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden oder Staatsbeamte bei uns eingeht; oder (iii) wenn wir glauben, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um physische Schäden oder finanzielle Verluste zu verhindern, oder im Zusammenhang mit einer Untersuchung vermuteter oder tatsächlicher betrügerischer oder illegaler Aktivitäten.

Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, personenbezogene Daten über Sie zu übermitteln, falls wir unser gesamtes Geschäft oder Vermögen oder einen Teil hiervon veräussern oder übertragen. Im Fall einer solchen Veräusserung oder Übertragung treffen wir angemessene Massnahmen, um den Erwerber anzuweisen, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten auf eine Weise zu nutzen, die unserer Datenschutzerklärung entspricht.

 

4. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Nach Massgabe des geltenden Rechts sind Sie dazu berechtigt:

  • Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person zu verlangen und deren Herausgabe zu fordern, inkorrekte personenbezogene Daten zu aktualisieren und zu berichtigen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder dieser zu widersprechen, eine Anonymisierung bzw. Löschung der Daten zu verlangen oder Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit für die einfache Übermittlung der Daten an ein anderes Unternehmen auszuüben. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, u. a. in Ihrem Wohnsitzland, in dem Land, in dem Sie berufstätig sind, oder dort, wo sich ein einschlägiger Vorfall ereignet hat.
  • eine von Ihnen erteilte Einwilligung in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit und kostenlos zu widerrufen. Wir werden Ihre Entscheidung ab diesem Zeitpunkt berücksichtigen. Dies hat keine Auswirkung auf die Rechtmässigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung.

Diese Rechte können unter Umständen durch vor Ort geltende gesetzliche Vorgaben eingeschränkt sein.

Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte über das Meine Daten-Portal von Mastercard wahrnehmen. Gemäss den Angaben im Abschnitt „Kontakt“ können Sie alternativ auch einen Antrag an uns stellen.

 

5. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

Wir treffen geeignete administrative, technische und physische Massnahmen zum Schutz der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmässiger Vernichtung, unbeabsichtigtem Verlust, unrechtmässiger Veränderung, unbefugter Offenlegung bzw. Weitergabe, vor Missbrauch und jeder anderen unrechtmässigen Form der Verarbeitung. Ihre personenbezogenen Daten sind ausschliesslich für Mitarbeiter zugänglich, die diese Daten benötigen, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ergreifen wir Massnahmen zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu deren Speicherung in einer Form, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt, sofern diese Daten hinsichtlich der Zwecke im Rahmen der Kampagne nicht mehr benötigt werden oder Sie deren Löschung verlangen, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Daten länger aufzubewahren. Wir führen diesbezüglich in regelmässigen Abständen eine Überprüfung unserer Datenbanken durch und haben bestimmte Fristen zur Datenlöschung festgelegt – unter Berücksichtigung der Art der erhobenen Daten, der Art der im Rahmen der Kampagne angebotenen Dienstleistungen, der Dauer der Kundenbeziehung, einer möglichen erneuten Teilnahme am Programm, gesetzlicher Speicherfristen und geltender Verjährungsfristen.

 

6. Datenübermittlung

Mastercard ist ein globales Unternehmen. Wir übermitteln oder legen Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Empfängern offen, die in anderen Ländern als Ihrem Wohnsitzland ansässig sind, darunter in den Vereinigten Staaten von Amerika, dem Sitz unserer globalen Firmenzentrale. In diesen Ländern gelten möglicherweise nicht dieselben Datenschutzbestimmungen wie in dem Land, in dem Sie ursprünglich die Daten bereitgestellt haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Länder übermitteln oder die Daten dort offenlegen, werden wir die Daten wie in der vorliegenden Datenschutzerklärung dargelegt schützen.

Wir halten uns an die geltenden gesetzlichen Vorgaben und treffen geeignete Sicherheitsmassnahmen für die Übermittlung personenbezogener Daten an Länder, die nicht mit Ihrem Wohnsitzland identisch sind. Insbesondere haben wir verbindliche Unternehmensrichtlinien (Binding Corporate Rules, BCR) eingeführt, die von den Datenschutzbehörden des EWR dahingehend anerkannt worden sind, dass sie einen geeigneten Schutz der weltweit von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten bieten. Ein Exemplar unserer BCR finden Sie hier . Wir übermitteln personenbezogene Daten unter Umständen auch in Länder, für die eine Angemessenheitsentscheidung vorliegt. Darüber hinaus setzen wir vertraglich festgelegte Schutzmassnahmen für die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte ein, zum Beispiel die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission. Sofern zutreffend stützen wir uns auf die Zertifizierung Dritter im Rahmen des EU-US bzw. Swiss-US Privacy Shield. Sie können sich mit uns gemäss den Angaben im Abschnitt „Kontakt” in Verbindung setzen, um Informationen zu den Schutzmassnahmen zu erhalten, die wir bei der Übermittlung personenbezogener Daten ausserhalb des EWR einsetzen.

 

7. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung in regelmässigen Abständen zu aktualisieren, um Änderungen an unseren Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten Rechnung zu tragen. Wir werden Sie über alle wichtigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren. Das Datum der letzten Aktualisierung wird am Anfang der Datenschutzerklärung angegeben. Unter bestimmten Voraussetzungen ersuchen wir um Ihre Einwilligung, wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren.

 

8. Kontakt

Mastercard Europe SA ist die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle.

Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz ansässig sind, können Sie Ihre Rechte ganz unkompliziert über das Meine Daten-Portal von Mastercard wahrnehmen. Sie können einen Antrag zur Ausübung Ihrer Rechte oder auch Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu der vorliegenden Datenschutzerklärung oder zu unserem Umgang mit dem Thema Datenschutz jederzeit per E- Mail an privacyanddataprotection@mastercard.com oder per Post an folgende Adresse schicken:

Datenschutzbeauftragter
Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgien

Weitere Informationen zu den Datenschutzmassnahmen von Mastercard finden Sie in unserer globalen Datenschutzerklärung unter https://www.mastercard.ch/de-ch/datenschutz.html

Bei allen anderen Fragen zu Ihrer Mastercard sowie zu Ihren Einkäufen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank bzw. an den teilnehmenden Händler. Kontaktinformationen finden Sie auf den entsprechenden Websites.

K+R GmbH
Haupstraße 81-85
65760 Eschborn

VERTRETEN DURCH 

Michael Roschanski
Andreas M. Denk
Clara Jurgan

KONTAKT

Telefon:  +49 6196 93063-0
Telefax:  +49 6196 93063-45
E-Mail:    info@krgroup.de

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine gute Nutzung der Seite zu ermöglichen

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine gute Nutzung der Seite zu ermöglichen

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.